We care about your data, and we'd love to use cookies to make your experience better.

Paul Hewitt

370 % Steigerung des UTM-ROAS im Q4 im Vergleich zum Vorjahr
Lesezeit:
arrow
About the client

Paul Hewitt

Paul Hewitt ist eine Schmuckbrand, die es in den letzten Jahren extrem erfolgreich geschafft hat, sich auf Instagram eine sehr große Community aufzubauen und durch Influencer Marketing stark zu wachsen.
Unser Ziel war es, der Brand durch Performance Marketing weiteren Aufschwung zu verleihen. Mit Erfolg. Bereits kurz nach dem Start unserer Zusammenarbeit konnte Paul Hewitt seinen Umsatz maßgeblich steigern. Ein Drittel des Gesamtumsatzes wurde durch unsere Performance Ads generiert.

“Wir arbeiten bereits seit 2,5 Jahren mit advertace zusammen und ich denke, das zeigt auch, wie eng, zufriedenstellend und produktiv die Zusammenarbeit in den letzten Jahren war." - Nils Schönburg, Head of Digital Marketing Paul Hewitt
Paul Hewitt

KPIs nach 3 Monaten

01
4.53

ROAS im November

02
370%

% Steigerung des UTM-ROAS im Q4

03
1/3

des Shopumsatzes durch
FB Ads

04
100

verschiedene Ads in 8 Wochen

Paul Hewitt

Challenge

Die Zusammenarbeit mit Paul Hewitt startete bereits im Sommer 2021 - mit Vollgas, denn es blieb nicht viel Zeit, um das Kampagnensetup für Facebook Ads & Instagram Ads, Pinterest Ads & Google Ads für die wichtigsten E-Commerce Ereignisse des Q4 startklar zu machen.

Die Brand hatte damals die Herausforderung, ihre Profitabilität maßgeblich zu steigern. Es fehlte ein einheitliches Konzept, um Erfolg zu messen und so das Tagesgeschäft sinnvoll zu steuern.

Außerdem waren die verschiedenen Marketingkanäle in den vorherigen Agenturzusammenarbeiten völlig isoliert voneinander betrachtet worden. Ziel war es daher, die Kanäle auf den neusten Stand zu bringen und dafür zu sorgen, dass sie gemeinsam profitabel funktionieren. Dazu war Paul Hewitt auf der Suche nach einem langfristigen Partner, der sich als Teil des Teams integriert.

“Die betriebswirtschaftliche Komponente, die hinter dem Marketing steht, wurde bis dato mehr oder weniger vernachlässigt." - Nils Schönburg, Head of Digital Marketing Paul Hewitt
Paul Hewitt

Vorher

Paul Hewitt

Nachher

Paul Hewitt

Lösungsansatz

“Zu Beginn unserer Zusammenarbeit haben wir die Kanäle komplett aufgeräumt und alles gekickt, was nicht direkt messbar auf Profitabilität eingezahlt hat." - Nils Schönburg, Head of Digital Marketing Paul Hewitt

Projektumfang

Wir betreuen Paul Hewitt als Full Service Case mit allen Disziplinen - Performance Marketing (Social Ads und Search Ads), UGC und Ad Creative.

Q4 Sprint

Wir stiegen mit einem Q4-Sprint in die Zusammenarbeit ein. Unsere ersten Ads liefen bereits drei Wochen nach dem Kickoff. Wir setzten noch vor der Black Week fünf Aktionen um, durch welche erstmalig Lead Generierung betrieben und strategisch Learnings gesammelt wurden. Der Fokus lag dabei auf kalten Zielgruppen und den Bestseller Produkten sowie neuen Kollektionen.

Komplette Überarbeitung der Channel Setups

Die Setups aller Kanäle (Meta, Google, Pinterest) wurden in kurzer Zeit komplett überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht, um für das anstehende Q4 gut aufgestellt zu sein.

Wichtig war uns dabei, dass die Channels entlang der Customer Journey Hand in Hand arbeiten. Auch im Laufe der weiteren langjährigen Zusammenarbeit passten wir die Channels stetig an die aufkommenden Veränderungen an.

Verlässliche Metriken zur Erfolgsmessung

Um den Erfolg von Performance Marketing im Hinblick auf Profitabilität auch in Zeiten mangelhafter Daten (iOS 14 Update) verlässlich bewerten zu können, arbeiteten wir bei Paul Hewitt zunächst mit dem UTM-ROAS (sieh dir für mehr Detail gerne diese Casestudy an) und schließlich mit dem MER. Wir passten unser Datensetup immer wieder an, um den aktuellen Herausforderungen entgegenzuwirken und dennoch profitabel skalieren zu können.

Durch datadriven Creativity zu einem neuen Look

Unser Creative Team erarbeitete eine edlere Optik für die Brand Ads, um die Kaufbereitschaft der Zielgruppe zu steigern. Parallel startete das Sourcing von hochwertigem User Generated Content. Durch die inspirierenden UGC Ads konnten wir der Zielgruppe ein Gefühl dafür geben, wie es ist, die Schmuckstücke selbst zu tragen.

Bei der Erstellung unserer Ads überlassen wir nichts dem Bauchgefühl. Alle Anzeigen folgten unserer klaren Testingroadmap, durch welche wir datenbasiert Learnings generierten. Diese Learnings nutzen wir wiederum, um die Anzeigen stetig weiter zu optimieren und dadurch die Performance maximal zu steigern. Insgesamt testeten wir bereits zu Beginn über 100 verschiedene Anzeigen in ca. 8 Wochen. Unten seht ihr ein Beispiel für ein solches Ad Creative Testing.

Ad Creative Testing
“In früheren Agenturzusammenarbeiten wurde das bestehende Setup als gegeben genommen. Mit advertace haben wir für Meta und Google Testingkonzepte entwickelt und beide Kanäle über die letzten 2,5 Jahre immer weiterentwickelt." - Nils Schönburg, Head of Digital Marketing Paul Hewitt
Paul Hewitt

Ergebnisse

“Im Vergleich zu vorherigen Agenturzusammenarbeiten ist advertace unglaublich responsiv. Ich denke, dass advertace in der Lage ist, sich in so gut wie jeden Account super schnell einzuarbeiten und den auch voll zu übernehmen." - Nils Schönburg, Head of Digital Marketing Paul Hewitt

Bereits im ersten Q4 der Zusammenarbeit übertrafen wir die Erwartungen des Kunden und steigerten durch unsere Maßnahmen den UTM-ROAS auf Meta um 370% im Vergleich zum Vorjahr. Die Profitabilität wurde somit schon nach kurzer Zeit maßgeblich gesteigert.

Aber wir erzielten nicht nur kurzfristige Erfolge. Betrachtet man den gesamten Zeitraum der Zusammenarbeit, zeigt sich, dass wir den SEA-ROAS von 2021 bis 2023 um 65 % steigerten. Im gleichen Zeitraum schafften wir es, durch Ad Creatives, Kampagnensteuerung und Channel Setups, die Klickkosten und Akquisitionskosten langfristig zu senken. Den AOV hoben wir um 15 % an.

Die gemeinsam gesetzten Ziele in 2023 konnten wir an vielen Stellen nicht nur erreichen, sondern übertreffen: Der CPO (Cost per Order) ist 15 % günstiger als das gesetzte Ziel. Die DB2 (Deckungsbeitrag 2) Marge übertrifft das Ziel um 13 %. Der ROAS liegt 13 % über dem Zielwert. Und auch die Conversion Rate fällt 9 % besser aus als angestrebt.

Diese Ergebnisse sind vor dem Hintergrund der sich negativ entwickelnden Marktlage umso stärker.

“Ich würde advertace jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem langfristigen Partner ist, aber auch denen, die auf der Suche sind nach einem neuen Input." - Nils Schönburg, Head of Digital Marketing Paul Hewitt

Langfristiger Wachstumspartner gesucht?

Schreibt uns!
Contact us

Ihr seid bereit, zu wachsen? Schreibt uns!

Wir zeigen dir in einer 30-minütigen kostenlosen Beratung deine Möglichkeiten in Sachen Social Ads, SEA, Ad Creative, UGC & E-Commerce-Strategie auf!

01
02
03
04
05
06
07
Unter 10k€ 10k€ - 50k€ 50k€ - 100k€ 100k€ - 250k€ 250k€ - 500k€ Über 500k€
08
Google LinkedIn Weiterempfehlung Marketing Plan Artikel Instagram Facebook Newsletter Podcast Messen Sonstiges
09
Senden
Danke für deine Anfrage. Wir melden uns zeitnah bei dir!
Oops! Something went wrong while submitting the form.